Was ist die HAK 4.0?

Die HAK 4.0 ist von den Inhalten her eine klassische HAK, mit dem Unterschied, dass in allen Fächern digital gearbeitet wird. Soll heißen, dass ein kleiner tragbarer Computer sämtliche Hefte und Zettel ersetzt. 

Abgesehen vom Vorteil weniger Gewicht mitschleppen zu müssen, eröffnen sich damit viele Möglichkeiten, die die analoge Welt nicht so ohne weiteres bietet: 

  • Zugriff auf digitale Inhalte wie Videos, PDFs, usw
  • Verfügbarkeit sämtlicher Inhalte des aktuellen und der vergangenen Semester
  • Effizientes Abgeben und auch Kontrollieren von HÜs 
  • Schnelles Durchführen von Quizzen oder Tests
  • Und viele mehr

In der HAK 4.0 arbeiten wir in allen Fächern auf einem Convertible, das ist ein Notebook mit abnehmbarer bzw. zurückklappbarer Tastatur. Man kann wie gewohnt mit der Tastatur schreiben, und – was noch viel wichtiger ist – wir können darauf handschriftlich mit einem Stift arbeiten.

Die Schülerin Birgit Steinacher beschreibt ihre ersten Erfahrungen so:

Das Arbeiten mit unseren Geräten ermöglicht uns eine schnellere Einsicht in alles zu Erledigende.                            

Schulübungen, Hausübungen aber auch Tests kann man ganz schnell abgeben. Dadurch sieht man auch am Wochenende schon verbesserte Hausübungen oder Tests die wir geschrieben haben. Wir können auch nichts verlieren, da wir alles Erarbeitete in der Cloud speichern. So kann man von mehreren Geräten darauf zugreifen. Die Ausrede, man habe die Hausübung verloren, gibt es nicht mehr.

Für die Schüler ist es von Vorteil, dass wir den gesamten Stoff in der sogenannten Inhaltsbibliothek in OneNote finden. Sollten wir erkranken oder etwas im Unterricht nicht mitbekommen haben, so können wir die Aufzeichnungen des Lehrers zu sichten. 

Lehrer können durch dieses System jederzeiteinenBlick auf unsere Mitschrift werfen und unsere Hausübungen kontrollieren. Außerdem können Lehrer, wenn ein Schüler etwas falsch gemacht hat, schnell und einfach ein kurzes Feedback geben, damit bleibt man immer Up-to-date. 

Unsere Geräte wiegen kaum mehr als ein Kilosomit gehört das Tragen schwerer Lasten der Vergangenheit an.

Klasse von vorne II

Go to top