In Linz beginnt’s

Nach dieser Devise planten wir, die 3AHH, unsere diesjährige Exkursionsfahrt von 25. bis 29. März in den Wirtschaftsraum Oberösterreich.

Um das Herzstück unserer Reise, den GEWINN InfoDay (Österreichs größter Wirtschaftskongress für Schülerinnen und Schüler), bei welchem wir Vorträgen diverser fachkundiger Personen zu aktuellen und zukunftsträchtige Thematiken wie die Weiterentwicklung altbekannter innerbetrieblicher Bereiche, der Arbeitswelt im Allgemeinen sowie den möglicherweise baldigen Einsatz von sogenannten „Flugtaxis“ lauschten, planten und organisierten wir selbstständig ein ausgewogenes und vielseitiges Programm für die restliche Woche.

Neben dem österreichweit bekannten Traditionsbetrieb

Gmundner Keramik Manufaktur GmbHam Traunsee

besuchten wir Plätze von historischer Wichtigkeit wie das ehemalige

Konzentrationslager Mauthausen

das futuristische Technologiemuseum Ars Electronica

die vielseitig genutzte Tabakfabrik, die u.a. als „Start-up-Heimat“ fungiert 

und den fortschrittlichen, weltweit agierenden Stahlkonzern voestalpine AG.

„Uns gefällt die Stadt sehr; besonders das Museum Ars Electronica hat uns begeistert.“

Kristina Maric & Nadja Pavlovic

 
 

„..., wir bekamen Informationen in Hülle und Fülle; im Speziellen zu zukünftigen, gesellschaftlichen Entwicklungen.“

Tobias Hinterhofer

Wir bedanken uns bei unseren Begleitpersonen Prof. Mag. Christine Krutner und OStRinProf. Mag. Doris Eschig.

Klasse der 3AHHlinz1

Go to top