Schulärztin Mag. Dr. Ulrike Bayer

Sprechstunden:

 

Dienstag: 7:45-13:10

Mittwoch: 11:05-13:10

Donnerstag: 11:05-13:10

Freitag: 10:05-12.30

Ziele schulärztlicher Tätigkeit

 

  1. Die Schulärztin setzt sich für gesundheitliche Anliegen der SchülerInnen ein.
  2. Die Schulärztin fördert die persönliche Entwicklung der SchülerInnen aus medizinischer Sicht. Durch Schaffung und Festigung ihres Gesundheitsbewusstseins sollten die SchülerInnen fähig werden, sich selbst für die Erhaltung und Förderung der eigenen Gesundheit einzusetzen.
  3. Die Schulärztin vermittelt (sozial-)medizinische Hilfen für SchülerInnen, wenn diese solche benötigen, und koordiniert diese im Bedarfsfall.

Aufgaben der Schulärztin

 

•          Die kontinuierliche Betreuung der SchülerInnen 

•          Jährliche Vorsorgeuntersuchung

•          Information und Beratung bei gesundheitlichen Problemen, Impfberatung

•          Die Beurteilung von Leistungsrückständen aus gesundheitlichen Gründen,

•          Das schulärztliche Zeugnis bei Befreiung von Pflichtgegenständen,

•          Die Untersuchung vor schulischen Veranstaltungen 

•          Erste-Hilfe-Leistungen, Erste Hilfe Kurse für den Führerschein in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Jugendrotkreuz

•          Gesundheitsbezogene Projekte mit Schülern und Lehrern, Einbindung in die Gesundheitserziehung der SchülerInnen

 

Nicht zu den Aufgaben des Schularztes/ärztin hingegen zählt die medizinische Behandlung von SchülerInnen im Krankheitsfall. In seiner Funktion als Gesundheitsvorsorger hat die Schulärztin Krankheitssymptome und Fehlentwhhicklungen dem Schüler/in bzw. seinen Eltern aufzuzeigen. Die Krankenbehandlung der Kinder und Jugendlichen obliegt dem Haus- oder Facharzt/ärztin.

Kontakt:

Tel: 0463/ 55 792 29

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Go to top